Home - Angebot - Yogatherapie

Yogatherapie

In der Yogatherapie steht der Mensch als Individuum im Mittelpunkt. Bei einem ausführlichen Vorgespräch versucht man zu erkennen, welche Umstände, Verhaltensweisen oder Gewohnheiten den Gesundheitszustand aus dem Gleichgewicht gebracht haben.

 

Eine individuelle Yogatherapie Stunde mit René Hug soll dem Teilnehmer auch die Gewissheit geben, dass jeder Mensch das Potential hat zu wissen, was ihm gut tut und die Fähigkeit zur Selbstheilung in sich trägt. Die „Werkzeuge“ des Yogas werden in der Yogapraxis durch die persönliche Zusammenarbeit vermittelt. Grossen Wert wird darauf gelegt, dass sie unterstützend und individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des jeweiligen Menschen angepasst eingesetzt werden – und nicht umgekehrt. Es wird hier kein „pauschales Heilversprechen“ abgegeben, das mittlerweile so häufig in der ‚Yogawelt‘ kursiert. Ziel ist es viel mehr, dass sich die enorme Wirkung, die Yoga auf Körper und Geist habe kann, an der einzelnen Person entfaltet, in dem man auf die individuellen Bedürfnisse von beiden eingeht.

 

Es geht darum, die Ursachen für Beschwerden zu finden, die z.B. durch Fehlhaltungen des Körpers, einseitige Arbeits- und Lebensweisen, organische Ausstrahlungen oder muskuläre Ungleichgewichte verursacht werden können.  Aber auch psychische und soziale Aspekte wie Stress, Mobbing, Ängste oder unterdrückte Gefühle können eine Rolle spielen, und so z.B. die Ursache für Rückenschmerzen sein.

 

Nach diesem Vorgespräch wird ein persönliches Yogaprogramm ausgearbeitet in welchem die Körper-, Atem- und Meditationsübungen individuell auf den Klienten und dessen Bedürfnisse abgestimmt werden. Dieses individuelle Programm wird unter Betreuung in einer Privatstunde im Studio durchgeführt. Ziel ist es, zusätzlich auch selbstständig zuhause zu praktizieren und zu üben. Die Yogatherapie wird stehend, liegend, sitzend und/oder in Bewegung praktiziert.

 

Durch die zusätzliche regelmässige selbständige Übungspraxis zuhause – die ich nur wärmstens empfehlen kann – verstärkt der Übende die positiven Wirkungen der Yogatherapie, die er in der betreuten Stunde erfährt.

Je nach Alter, Gesundheitszustand und Lebenssituation kann diese Yogapraxis ganz unterschiedlich aussehen. Durch das selbständige Üben erhält man die Möglichkeit, sich wirksam selber zu helfen. Der Weg der Yogatherapie soll den Menschen vor allem von Beschwerden befreien und setzt auf Selbstverantwortung.

Langjährige Erfahrung mit der Yogatherapie und wissenschaftliche Studien zeigen, welche Resultate bereits erreicht wurden und auch weiterhin erreicht werden können:

 

  • Innere Ruhe finden
  •  Gelassenheit erlangen
  • Klarheit gewinnen
  •  Konzentrationsfähigkeit steigern
  • Achtsamkeit üben
  • Unterstützung im Umsetzen persönlicher Ziele
  •  Verspannungen lösen
  •  Rückenschmerzen lindern
  •  Blutdruck positiv beeinflussen
  • Körperwahrnehmung schulen
  •  Schmerzreduktion unterstützen
  • Abwehrkräfte stärken
  • Stressbedingte Symptome vermindern
  • Ängste verringern

 

Yogatherapie ist sowohl für absolute Yoga-Anfänger als auch für erfahrene Übende geeignet.

 

 

Preise Yogatherapie

Kontakt