Faszien Therapy Yoga

Gleichgewicht und Selbstregulierung

Faszien – Therapy Yoga unterstützt den Menschen und fördert die Wiederherstellung eines gesunden Gleichgewichts von Selbstwahrnehmung und der Achtsamkeit für das eigene Wohlbefinden.

 

Die praktizierten Asanas (Haltungen) verbinden die verschiedenen Aspekte des Menschseins miteinander: Körper, Atem, Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit. Diese Verbindung führt zu einem positiven Übungserlebnis und fördert dadurch die Selbstregulierungskräfte des Körpers ebenso wie die Selbstwahrnehmung für das, was persönlich gut tut.

 

Mit dem praktizieren dieser Yoga Form entwickelt man eine hohe Eigenkompetenz bezüglich der Wiederherstellung und Erhaltung der eigenen Gesundheit und des Wohlbefindens. Das Erleben der Selbstwirksamkeit von Faszien – Therapy Yoga motiviert weiter zu Üben und sich darin weiterzuentwickeln, wobei es gleichzeitig die Akzeptanz der eigenen Grenzen fördert.

 

Faszien Therapy  Yoga unterrichte ich an folgendem Tag:

 

Donnerstag, 09:30 – 11:00 Uhr

Im suburb Yoga in Zürich Oerlikon

 

Faszien Therapy Yoga ist für jeden geeignet – man braucht keine Vorkenntnisse.