Yin Yoga & Stones

Eine besondere Yogatechnik...

In den Yin Yoga & Stones Stunden vergisst man sehr schnell die Gedanken an die eigene Unbeweglichkeit. Durch zu Hilfenahme von Blöcken, Decken und Polster geht es darum, den jeweils persönlichen bereits vorhandenen Grad der Beweglichkeit des Körpers weiter zu fördern und unterstützen.

 

In der Zeit, in der man in der Haltung verweilt, werden warme Steine auf die Meridiane gelegt. So wird genügend Wärme an den Körper abgegeben, um auch tiefere Regionen zu lockern und zu deren Entspannung beizutragen. Die Blutzirkulation wird beschleunigt, für eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff gesorgt, die den Meridianen zugehörigen Organe angesprochen und in Verbindung mit anderen Organen und Körpersystemen der gesamte Organismus stabilisiert und nachhaltig gekräftigt – so wird der Ausgleich zum Yang gebildet.

 

Bei dieser Yoga Praxis geht es nicht um Leistung, sondern nur um Entspannung und loslassen können. Allerdings sollte es keinesfalls als Entspannungsyoga gesehen werden, sondern eher als ein Yogastil, in dem man angespannte Körperregionen bewusst wahrnimmt und beobachtet, wie sich der Energiefluss im Körper langsam wieder harmonisiert und sich Verspannungen und Blockaden lösen. Die Haltungen werden für längere Zeit (5-10 Minuten) gehalten und sollten deswegen nicht unterschätzt werden.

 

Yin Yoga & Stones ist ein passiver wahrnehmender beobachtender Yogastil, der im Sitzen und im Liegen praktiziert wird.

 

Die Steine bestehen aus Basalt, einer Art Lavagestein, das die Wärme lange speichert. Ähnlich wie Kieselsteine sind sie oval, glatt und in unterschiedlichen Grössen für die verschiedenen Auflagepunkte geeignet.

 

Mögliche Wirkungen der heissen Steine:

  • Tiefenentspannung und Verminderung von Stress und Nervosität.
  • Lösen von Verspannungen & Verbesserung des gesamten Bewegungsapparates.
  • Faszien (Bindegewebe) im Darm entspannen sich und können Rückenschmerzen lindern.
  • Stärkung des Gewebes und der Gefäße durch Temperaturreize
  • Stimulation des Stoffwechsels und Abtransport von Schlackestoffen.
  • Vorsorge bei Erkältungskrankheiten.
  • Entgiftung und Förderung der Verdauung.
  • Lösen von Energieblockaden in den Meridianen.
  • Linderung bei Frauenleiden, Kreislaufproblemen und Schlaflosigkeit.

Yin Yoga & Stones verändert nach und nach die Sensibilität der Wahrnehmung zu sich selbst und zur Umwelt, wodurch dauerhafte Veränderungen im ganzheitlichen Sinne möglich werden. Man kann es bis ins hohe Alter ausüben und in dessen Philosophie eintauchen.

 

Yin Yoga & Stones unterrichte ich an folgenden Tagen:

 

Dienstag, 20:00 – 21:30 Uhr

Im suburb Yoga in Zürich Oerlikon

 

„Yin Yoga & Stones“ ist für jeden geeignet – man braucht keine Vorkenntnisse.