Yin Yoga

Eine sanfte und ruhige Yoga Praxis

Yin Yoga ist:

  • eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kraftvollen Yogastilen (Dehnung ohne Muskelanspannung)…
  • eine entspannte, sanfte, ruhige Yogapraxis, bei der die Asanas lang gehalten werden….
  • eine Praxis, welche das Nervensystem stressreduzierend und regenerierend beruhigt und uns zu innerer Ruhe führt…
  • eine energetisch ausgleichende Praxis, welche die feinstofflichen Energiekanäle wieder öffnet, um den Fluss des Chi zu fördern…
  • eine Yogapraxis, die positive Impulse in die tiefen Schichten des Binde-, Faszien- und Bändergewebes im Körper bringt…
  • eine präventive Praxis, welche die Gelenke mobilisiert und die Bänder der Wirbelsäule dehnt, um danach durch den Aufbau der Muskelmasse die Struktur zu stärken…

…dann ist das nur der Anfang von dem, worum es bei Yin Yoga und dessen Praktizieren eigentlich geht…

 

Im Yin Yoga sollte es darum gehen, den Körper zu erkunden und zu er-spüren und sich bewusst zu werden, dass es dabei allein um die reine energetische Arbeit mit dem Körper geht, ohne Leistung erbringen zu müssen oder Anerkennung von Anderen zu erlangen. Dabei ist es wichtig eine Achtsamkeit zu entwickeln und das “Hier und Jetzt” mehr zu spüren und sich dadurch “seiner Selbst” bewusster zu werden, ohne gedanklich in der Vergangenheit oder der Zukunft zu sein.

 

Sinn und Zweck einer Yin Yoga Stunde kann aber auch sein, sich der Bedürfnisse des Körpers und seiner Signale wieder mehr gewahr zu werden. Durch das passive Halten der Asanas (Haltungen) über längere Zeit (3-5 Minuten oder mehr) ist Yin Yoga durchaus herausfordernd und darf nicht unterschätzt werden. Durch das bewusste Atmen im jeweiligen Moment nimmt man die Signale des Körpers besser wahr und erkennt dessen Bedürfnisse.

 

Das Ego sollte dabei in weite Ferne rücken. Auch das „mit dem Kopf denken“ sollte zur Ruhe kommen, was durchaus eine grosse Herausforderung sein kann. Yin Yoga sollte keinesfalls als Entspannungsyoga gesehen werden, sondern eher als ein Yogastil, der es dem Ausführenden ermöglicht, während des Praktizierens tiefere Erfahrungen mit sich selbst und der Meditation zu machen.

 

Yin Yoga  unterrichte ich an folgenden Tagen:

 

Dienstag, 12:00 – 13:00 Uhr

Im suburb Yoga in Zürich Oerlikon (Zum Stundenplan)

 

„Yin Yoga“ ist für jeden geeignet – man braucht keine Vorkenntnisse.